Schlagwort: Anders machen

  • Raum für Veränderung

    Raum für Veränderung

    by

    Mein Gesprächspartner spart sich momentan jeden Tag ca. anderthalb Stunden Fahrtzeit. Er arbeitet, wie viele Menschen gerade, von zu Hause aus. Da er ein wenig außerhalb wohnt, spart er sich jeden Tag viel Zeit. Am Standort des Unternehmens hat mein Gesprächspartner ein Einzelbüro. Das wird er nun aber aufgeben, da das ja „totaler Blödsinn“ sei – er sei ja nie da. Also wofür sollte er es dann noch nutzen? Nur um eines zu haben (vgl. „Grillabend“)? Nein, definitiv nicht. Zudem kann dieser Raum besser genutzt werden!

    Continue reading »

  • Dageblieben

    Dageblieben

    by

    Ich habe heute vier Geschichten aus dem Home Office zu erzählen. Nein, falsch. Eigentlich sind sie nicht aus dem Home Office, sondern sie befassen sich nur mit diesem. Es geht um Chefs, die mit Home Office ihre Probleme haben. Bei allen vier Geschichten handelt es sich um reale Erlebnisse.

    Continue reading »

  • Vertrieb tut auch mal weh

    Vertrieb tut auch mal weh

    by

    Wollte eigentlich nicht dauernd nur über Vertrieb schreiben. Aber es wird mir nur sehr schwer gemacht. Habe gerade erst folgende Aussage von einem Vertriebsmitarbeiter gelesen: „(…) Ich denke mein extrem großes Auto* als Firmenwagen und meine Immobilien zeugen davon, dass ich weiß wovon ich rede (…)“

    Continue reading »

  • Veränderung leider verschlafen
    ,

    Veränderung leider verschlafen

    by

    Silvester kommt auch dieses Jahr wieder. Damit auch die Diskussion ob oder ob kein Feuerwerk stattfinden soll. Diesmal aber ein wenig verschärfter, denn durch die aktuelle Situation (Corona) sollen Krankenhäuser, Feuerwehren und Polizei entlastet werden. In den Niederlanden wurde deswegen bereits Feuerwerk für Privatpersonen verboten. In Deutschland gibt es nun die Empfehlung auf Feuerwerke zu verzichten. Ein Verbot gibt es nicht.

    Continue reading »

  • Virtuelles Weihnachten

    Virtuelles Weihnachten

    by

    In Unternehmen fangen so langsam die Weihnachtsfeiern an, man sitzt gemütlich zusammen, isst, trinkt, hat vielleicht noch ein Unterhaltungsprogramm und lässt es sich im Restaurant einfach zusammen gut gehen. Moment, das war ja 2019 so. Dieses Jahr ist ja alles anders!

    Continue reading »

  • Herzblut

    Herzblut

    by

    Wir haben uns neue Lattenroste gekauft. Das ist eigentlich erstmal keinen Blogbeitrag wert. In diesem Fall schon. Denn ich wurde Zeuge eines perfekten Service. Dieses extrem positive Beispiel will ich gerne teilen. Dieser Service hat so viele Auswirkungen auf das Unternehmen, die ich hier gerne erläutern will.

    Continue reading »

  • Pauschalisierung, Polarisierung und Provokation

    Pauschalisierung, Polarisierung und Provokation

    by

    Wenn ich im November schon mal einen Blick auf das Jahr werfe, dann ist viel passiert. Es war vieles nicht so toll – es gab aber auch sehr viele gute Seiten

    Continue reading »

  • Virtueller Kaffee
    ,

    Virtueller Kaffee

    by

    Seit Montag (02. November 2020) haben wir wieder einen Lockdown. Gut, diesmal in der „Light“ Version. Ändert aber erstmal nichts daran. Zuhause bleiben, weniger Kontakte und Unternehmen sind dazu angehalten, dass die Mitarbeiter*innen aus dem Home Office arbeiten sollen. Also alles so wie im Frühjahr auch. Und wir haben inzwischen darin Erfahrung. Oder?

    Continue reading »

  • Falsche Digitalisierung

    Falsche Digitalisierung

    by

    Vor Kurzem habe ich mich mit einer Bekannten über ERP- und CRM-Projekte ausgetauscht. Sie arbeitet für ein Unternehmen, welches gerade in einem Softwareauswahlprozess für CRM-Software steckt. Dabei hat sie mir ein wenig über das Projekt erzählt und auch darüber, wie Anbieter für CRM-Software vorgehen. Ich selbst habe in diesem Bereich einmal gearbeitet – was mich erschreckt ist, dass sich einfach nichts geändert hat.

    Continue reading »