Schlagwort: Blog

  • ,

    Blödes Home Office

    by

    In den letzten Wochen haben viele Menschen das Home Office kennen lernen dürfen. Menschen mussten auf einmal damit umgehen lernen. Doch leider gibt es noch viele Unklarheiten, Missverständnisse und ein rückwärts gewandtes Bild dazu.

    Continue reading »

  • ,

    Mit mir gibt es Probleme!

    by

    Löscht das Wort Problem bloß nicht aus eurem Sprachgebrauch! Denn ein Problem als solches erkennen, verstehen und so auch zu benennen ist ein wichtiger Schritt zu einer bewussten Veränderung.

    Continue reading »

  • Bitte, bitte anders machen!

    by

    Wir alle stecken momentan in einer außerordentlichen und noch nie dagewesenen Situation. Sie fordert jeden einzelnen Menschen heraus – immer wieder und Tag für Tag. Lasst uns daran etwas verändern!

    Continue reading »

  • Glücklich sein

    by

    In mehreren meiner Beiträge befasse ich mich mit dem Thema „Zeit“, „Arbeit“ und „Leben“. Und damit meine ich nicht eine „Work-Life-Balance“. Gerade das Thema „Arbeitszeit“ hat es mir angetan. Die Herkunft ist die industrielle Revolution (hier kurz erläutert). Wir haben uns selbst lange Arbeitszeiten auferlegt und haben das in unserer Arbeitskultur fest verankert (siehe auch „Das ist mein Leben“).

    Continue reading »

  • Geht nicht

    by

    Habe vor Kurzem an einer kleinen Twitter-Umfrage von Katja Diehl teilgenommen. Es ging um die Veränderung von Straßenbildern, bzw. deren Alternativen dazu. Zur Auswahl standen vier Fotos.

    Continue reading »

  • Zeit muss Geld sein

    by

    Vor kurzem habe ich mit einer Personalleiterin lange über Arbeitszeiten, Erfassung dieser und über Überstunden gesprochen. Wir haben darüber diskutiert, ob eine Zeiterfassung benötigt wird, inwiefern gesetzliche Vorgaben sinnvoll sind und ob es auch andere Wege geben kann. Alles im Hinblick auf die mitarbeitenden Menschen und so ein wenig auch zum „Fachkräftemangel“. Darum wird es in diesem Beitrag gehen.

    Continue reading »

  • Folgen Sie diesem Prozess

    by

    Liebe Leser, stellt ihr euch jetzt auch eine wilde Verfolgungsjagd vor? Es geht links, rechts, bremsen und Gas geben. Und immer weiter von Punkt A zu Punkt B, dann zu C, D und so weiter und so fort. Wer wird verfolgt und wer ist der Verfolger?

    Continue reading »

  • Die Reise des Kunden zum Mittelpunkt

    by

    Die Frage „zu welchem Mittelpunkt?“ wäre jetzt durchaus berechtigt. Das frage ich mich nämlich auch gerne und oft. Vor allem, wenn es um Kunden geht.

    Continue reading »

  • Spielende Eltern

    by

    Wer Kinder hat, der kennt das: man beschäftigt sich mit den Kindern, spielt mit ihnen und manchmal spielt man auch für die Kinder. Dabei fiel meiner Frau und mir die dabei entstehende Kreativität auf.

    Continue reading »